Die Geschichte der Trachtengruppe

Seit Mai 2009 hat die Landsmannschaft der Banater Schwaben aus Reutlingen eine Trachtengruppe, die unter dem Namen „Trachtengruppe Banater Schwaben Reutlingen“ auftritt. Die Gruppe besteht zurzeit aus 16 Trachtenpaaren aus verschiedenen Dörfern des Banats. Nicht nur die Vielfalt der Trachten sondern auch die unterschiedlichen Generationen prägen unsere Gruppe, die Altersspanne erstreckt sich von dem Jüngsten mit gerade einmal 11 Jahren bis hin zum besten Alter mit Anfang 60, die sogar auch schon Großeltern sind. Die Gründung der Trachtengruppe fand am 09.05.2009 durch Initiative von Christine Neu beim Maitanz in Sondelfingen statt.

Mit Stolz tragen alle Mitglieder die Tracht ihres jeweiligen Dorfes, wodurch sich ein buntes Bild ergibt, das zeigt, wie verschieden doch unsere Banater Trachten von Dorf zu Dorf sind.

Den ersten Auftritt hatte die Trachtengruppe beim „Trachtenfestival der Siebenbürger Sachsen“ aus Reutlingen am 27.06.2009 in der Wittumhalle in Rommelsbach, der zugleich ein Erfolg, als auch ein Ansporn war weiterzumachen. Seit dann folgten zahlreiche weitere erfolgreiche Auftritte auf unseren eigenen Veranstaltungen, wie unser Traubenball, Faschingsball und unsere größte Veranstaltung, die Banater Kirchweih.

Hinzu kommen auch noch HOG Treffen, wie z.B. von Sackelhausen, Glogowatz, Bakowa oder Kreuzstetten, bei denen wir nicht nur in Tracht auftreten, sondern auch abends Stimmung im Saal verbreiten und bis in die Morgenstunden feiern. Auch beim Volkstanzfestival und den Heimattagen der Banater Schwaben in Ulm sind wir immer zahlreich vertreten, wodurch wir im Durchschnitt auf 10-13 Auftritte pro Jahr kommen, bei denen wir unsere Trachten und Tänze präsentieren können.

Bei so vielen Auftritten darf das Proben natürlich nicht zu kurz kommen. Dafür treffen wir uns jeden zweiten Sonntag im Mehrgenerationenhaus in Reutlingen zu einer geselligen Runde, wobei nicht nur das Tanzen im Mittelpunkt steht, sondern auch immer für reichlich Verpflegung gesorgt ist. Insgesamt haben wir mittlerweile 17 eigene Tänze einstudiert und hinzu kommen noch die vier DBJT Gemeinschaftstänze und auch die zwei Banater Gemeinschaftstänze. Hauptsächlich tanzen wir traditionell Polka und Walzer in der Gruppe, lassen aber auch gerne immer wieder modernere Tänze mit einfließen für bestimmte Veranstaltungen, wie z.B. Salsa, Tango oder Cha-Cha-Cha.

Die Trachtengruppe ist immer auf der Suche nach Verstärkung und damit auch die nächsten Generationen dabeibleiben, haben wir es geschafft 2015 eine Kindertanzgruppe zu gründen (auf Initiative von Christine Neu und Rosi Petla). Bereits im September fand die erste Kennenlernprobe statt, bei der sich insgesamt 12 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren eingefunden haben, sowohl mit als auch ohne Banater Wurzeln. Bereits nach einem Monat hatten sie ihren ersten Auftritt beim Oktoberfest mit Dirndlparade, wo sie die Sternpolka aufführten. Beim Traubenball 2017 bekam die Kindertanzgruppe dann auch endlich ihren eigenen Namen „Banater Veilchen“, den sich die Kinder selbst ausgesucht haben und auch die dazugehörigen Vereins T-Shirts wurden ausgeteilt. Die Kinder sind alle mit viel Freude und Begeisterung dabei und tanzen mittlerweile sogar bei den Erwachsenen mit.

Bestimmt folgen noch viele weitere Auftritte mit denen wir euch erfreuen können, aber auch zeigen wollen, dass Tradition nicht vergänglich ist und wir sie auch in unserer Generation, bewahren und weiterführen können. Als lebenslustige und optimistische Schwaben sagen wir: „Tradition ist im Kommen“ und wir sind der beste Beweis dafür.

Leitung der Trachtengruppe

img

Melinda Petla

Leitung Trachten-, Kindertanzgruppe und Jugendvertreter

img

Karsten Loch

Stellv. Leiter Trachtengruppe, stellv. Jugendvertreter

img

Sabine Kirsch

Stellv. Leiterin Trachten- und Kindertanzgruppe